Seiten

Sonntag, 17. April 2016

Genieß deinen Geburtstag!

Heute habe ich eine Geburtstagskarte für euch. Es ist meine erste "maskuline" Karte und ich habe diese bewusst schlicht gehalten.

Die Grundkarte in Savanne habe ich dekoriert mit zwei Kreisen der Framelits Kreis-Kollektion. Die Kreise habe ich aus dem DSP Weite Welt aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog ausgestanzt und über den größeren, schwarzen in gleicher Größe einen Kreis aus Transparentpapier geklebt, um dem Düsteren ein bisschen die Härte zu nehmen. Dazu habe ich dann noch auf das kleinste Framelit Etikett-Kunst einen Spruch in Lagunenblau gestempelt (hier mit dem Geburtstagspuzzle zusammengestellt), ein kleiner Holzknopf und ein wenig Leinengarn, fertig ist die schlichte Karte für einen Mann.



Kennt ihr das Stempelset Geburstagspuzzle aus dem Jahreskatalog schon? Ich finde, dass es sehr vielfältig ist, es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, sich einen passenden Geburtstagsgruß zu "puzzlen". Schaut es euch an, falls ihr es noch nicht kennt. Und Achtung, Lagunenblau gehört zu der aktuellen InColor Kollektion, die mit dem Auslaufen des aktuellen Jahreskatalog aus dem Programm genommen wird. Es wird zwar eine neue InColor Kollektion geben, aber falls euch das Lagunenblau gefällt, solltet ihr es lieber jetzt noch schnell bestellen. Meldet euch dazu gerne bei mir!

Und nun wünsche ich Euch einen schönen Sonntag, liebste Grüße und bis zum nächsten Mal,

Eure Julia

Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern!

Guten Morgen und ein frohes Osterfest wünsche ich euch!

Heute kann ich euch nun endlich meine gebastelten Osterüberraschungen zeigen, sind die meisten davon doch bereits verschenkt. ;)

Als erstes habe ich für euch eine Matchbox gefüllt mit vier Küsschen (Caramel und mit weißer Schokolade *yummi*).



Verwendet habe ich dafür das Designerpapier Wildblumenwiese aus der aktuellen Sale-a-bration, das Blümelein ist ebenfalls aus der Sale-a-bration, nämlich aus dem Stempelset Was ich mag und ist ein Two-Step-Stempel (eigentlich sogar Three-Step, da man zunächst die Kontur, dann großflächig ausgefüllt und zum Schluss akzentuiert stempelt ;) ). Der Spruch Frohe Ostern ist im Stempelset Frühlingsreigen enthalten. Sowohl Geigenlehrerin als auch Hundetrainerin haben sich sehr über die Kleinigkeit gefreut. :)

Als nächstes möchte ich euch eine Kleinigkeit für die Lehrer unserer Tochter zeigen, nämlich eine Verpackung für Schokolollies. Die Anleitung dafür habe ich bei Danny von Stempeltier gefunden und habe lediglich noch um den Spruch Frohe Ostern ergänzt.


Die Verpackungen waren wirklich sehr schnell gefertigt und ich habe gleich ein paar mehr gebastelt, um sie den Nachbarskindern vom Osterhasen vor die Tür zu legen. ;)

Und zu guter Letzt habe ich für euch noch eine Auswahl der kleinen Goodies, die den Tisch zum Osterfrühstück mit unsere Familie heute zieren.


Die Anleitung für die kleinen Boxen habe ich gefunden bei der Stempelmami Nadine, schaut unbedingt mal bei ihr vorbei, sie hat noch viel mehr tolle Anleitungen! :)


Die Verpackung ist gerade so groß, dass dort ein Küsschen oder für die Kinder ein Knisper-Schokoei hineinpasst. Verziert habe ich die Boxen passend zu Ostern mit kleinen Küken, die ich mit der Eulen Stanze gebastelt habe.

Ich wünsche euch und euren Lieben noch einen wunderbaren Ostersonntag und genießt morgen das verlängerte Wochenende,

bis bald,

Julia

Sonntag, 20. März 2016

Dankeschön und erster Workshop

Es war die vergangenen Wochen sehr ruhig hier auf dem Blog, das wahre Leben rauschte dafür um so mehr an mir vorbei. Neben Wohnzimmerrenovierung, neuer Couch und Geburtstagen war in der Schule unserer Tochter ein Zirkus zu Besuch und die Kinder haben eine richtig tolle Vorführung eingeübt und gezeigt. Da wir für die Vorführung drei Stunden unterwegs waren, haben wir währenddessen unseren Hund von den Nachbarn betüddeln lassen.  Als Dankeschön habe ich zwei Packungen Mini-Prinzenrolle in einer natürlich selbstgebastelten Verpackung verschenkt. 


Ich hatte noch einen Rest von dem niedlichen schwarzweißen Eulenkarton übrig, der genau für die Verpackung gereicht hat. Verziert habe ich die Verpackung passend mit der Eulen Stanze von Stampin Up!.


So sieht die Verpackung von hinten und geöffnet aus. Gebastelt habe ich sie mit dem Envelope Punch Board. Damit kann man hervorragend nicht nur Umschläge (envelopes), sondern eben auch kleine Verpackungen basteln. ;)

Dann habe ich in der vergangenen Woche meinen ersten Workshop veranstaltet, die Vorbereitung hat ebenfalls ein wenig Zeit in Anspruch genommen, wusste ich doch, dass die beiden Mädels das erste Mal mit Stampin Up! in Berührung kommen.



Also wollte ich mit ihnen etwas Schönes mit wenig Aufwand und wenig Materialien basteln und ich habe mich für eine kleine Schokoladentafel-Verpackung mit dem Envelope Punch Board


und eine einfach gehaltene Geburtstagskarte mit meinem Lieblingsstempelset (Flowering Fields) aus der Sale-a-bration entschieden.


Die Karte von außen
 
und von innen.

 
Kann man auf dem Foto erkennen, dass ich innen auch noch eine dezente Blumenwiese Ton in Ton gestempelt habe?
 
Die beiden waren sehr erstaunt über die vielfältigen Möglichkeiten des Envelope Punch Boards, so dass ich für das nächste Mal am überlegen bin, einen reinen EPB-Workshop zu veranstalten. Der Workshop hat uns jedenfalls viel Spaß gemacht und ruckzuck waren die 3 Stunden vergangen. ;)
 
Zur Zeit bastele ich Kleinigkeiten für das in großen Schritten nahende Osterfest, die zeige ich euch dann das nächste Mal, bis dahin habt noch einen schönen Sonntag und eine schöne Zeit,
 
liebste Grüße,
 
Julia

Sonntag, 7. Februar 2016

Blühendes Herz trifft Pflanzen-Potpourri

Am vergangenen Donnerstag war ich bei meiner "SU-Stempelmama" Gabi zum Workshop und wir haben dort dieses entzückende Büchlein gebastelt.


Gabi hatte mehrere Farben vorbereitet, ich habe mich für das wunderschöne Calypso (momentaner persönlicher Favorit ;) ) entschieden. Das filigrane Herzchen ist mit dem Framelit "Blühendes Herz" aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog mit der Big Shot gestanzt worden. Um die feinen Zwischenräume von den Papierresten zu befreien musste ich lediglich mit der neuen "Bürste für Big Shot Stanzformen" (ebenfalls im F/S-Katalog) drüber rollen. Das kleine Sprüchlein "Von Herzen" ist in dem zu den Framelits passenden Stempelset "Blüten der Liebe" enthalten und mit der Handstanze "Abreißetikett" (die zu finden ist im Hauptkatalog) ausgestanzt. Bis die Vorderseite des Büchleins allerdings gestaltet werden konnte, hat es ein bisschen gedauert. Das Büchlein verbirgt nämlich wahre "Origami-Künste". ;)

So sieht es nämlich aus, wenn man es öffnet:


 Hübsch, oder?

Und es bietet ausreichend Platz für Fotos und eignet sich somit hervorragend als kleines Geschenk für die Omas zum Beispiel.

Der Weg, bis das Büchlein allerdings so aussah, wie es jetzt aussieht war weit und steinig. Für mich. :D An dem Falten wollte ich kurzzeitig verzweifeln, aber ich habe es mit Hilfe doch noch geschafft. ;)

Das Büchlein hat mich die letzten Tage dann auch weiterhin so sehr beschäftigt, dass ich mich gestern noch einmal an einem weiteren Exemplar versucht habe. Diesmal allein auf mich gestellt. Und was soll ich sagen? Es hat geklappt!



Ich bin hellauf begeistert von dieser faszinierenden Technik, ich fürchte, in Massenproduktion gehen zu müssen (Ostern naht mit riesen Schritten! ;) ).


Mein Büchlein habe ich gestaltet mit den Framelits Formen "Pflanzen-Potpourri", die ebenfalls in dem aktuellen F/S-Katalog zu finden sind.

Vielen Dank, liebe Gabi, dass du uns diese tolle Büchlein gezeigt hast!

Liebste Grüße und einen schönen Sonntag,

Julia


Freitag, 29. Januar 2016

Vielen Dank für die Blumen...

...vielen Dank, wie lieb von dir... *sing*

Da wir morgen bei einem Umzug helfen werden, darf unser Hund den Tag bei meinen Schwiegereltern verbringen. Wir möchten ja nicht, dass er türmt, wenn die Tür die ganze Zeit offen steht. :)

Ich bin meinen Schwiegereltern dafür wirklich sehr dankbar und habe deshalb die folgende kleine Karte gebastelt.


Verwendet habe ich Kranz, Schleife und Spruch aus dem Stempelset "Frühlingsreigen" aus dem Jahreshauptkatalog und farblich ist sie in Calypso (Schleife, Blumen und Papier) und Olivgrün gehalten. Die Schleife ist mit einem Dimensional auf den Kranz geklebt, was auf dem Foto leider nicht zu erkennen ist. Das mit dem Fotografieren muss ich wohl noch mal üben, bitte seid nachsichtig mit mir. ;)

Zu der Karte habe ich noch eine Packung der Lieblings-Schaumküsse besorgt und hoffe nun, mich guten Gewissens morgen in die Arbeit stürzen zu können. Der Hund jedenfalls ist gut aufgehoben. :)

Habt ein schönes Wochenende und bis bald,

Julia

Sonntag, 24. Januar 2016

Die besten Wünsche...

sende ich euch zum Sonntag. :)

Ich hab heute eine Karte für euch, die ich mit dem Gratis-Stempelset "Flowering Fields" aus dem aktuellen Sale-A-Bration-Katalog gestaltet habe.

Die Frontseite der Karte ist bestempelt und mit Mischstiften und Stempelfarbe coloriert (Calypso, Olivgrün; Pink und Gelb sind noch aus einem Restbestand von Tchibo-Stempelfarbe). Anschließend habe ich etwas Tortenspitze als Bordüre und einen Streifen aus Calypso-Farbkarton aufgeklebt. Den Streifen habe ich mit dem Spruch "Die besten Wünsche..." aus dem Stempelset "Christbaum Festival" bestempelt.

 
 
Innen habe ich die Blumen dezent in Saharasand gestempelt, so dass sie noch gut zu überschreiben sind.  

 


Mit den bunten Blumen habe ich mir gestern bei Schnee und Eis den Frühling ins Haus geholt. Heute ist schon wieder alles weggetaut und es ist ganz matschig draußen.

Habt einen schönen Sonntag, ich glaube, ich werde mir nachher noch ein wenig mehr Frühling ins Haus holen.  ;)

Liebste Grüße, Julia

Donnerstag, 21. Januar 2016

Ich hole dir die Sterne vom Himmel...

Heute habe ich eine Karte für euch, die ich mit den Framelits der "Stern-Kollektion" von Stampin'Up gefertigt habe.


Dabei habe ich den größten der Framelits für die Karte benutzt und dann mit den jeweils kleineren die Deko-Sterne ausgestanzt.

 
 
Die Karte kann man gut hinstellen und ist, wie ich finde, ein echter Hingucker.
 



Ansicht innen, mit genug Platz für Grüße oder auch noch zum weiteren bestempeln.


Diese Kartenform gefällt mir so gut, dass ich diese am Wochenende zum Geburtstag für ein kleines Mädchen gebastelt habe, welches die Farbe grün sehr mag.


Falls ihr nun Lust habt auch so eine Sternen-Karte zu basteln, aber ihr nicht so recht wisst wie, meldet euch bei mir und ich richte gerne für euch einen Workshop aus. :)

Liebe Grüße aus dem heute eisigen Norden!